Information zu Corona Covid-19

Wir danken Ihnen für Ihre Loyalität und Ihr Vertrauen in unsere therapeutische Arbeit in diesen unsicheren Zeiten! Wir beobachten die Entwicklungen und Umstände rund um die Pandemie das Coronavirus SARS-CoV-2 kontinuierlich und überprüfen unsere Arbeit täglich, um den sich fast stündlich ändernden Bedingungen gerecht zu werden.

  • Unsere Praxen sind weiterhin geöffnet (Sicherstellungsauftrag der KV)
  • Der Umgang mit Hygienemaßnahmen und Infektionsschutz ist für uns keine Neuigkeit, sondern jahrelange, gelebte und tägliche Praxis mit strengen Regeln zum Selbstschutz und zur Infektionsunterbrechung
  • Kontakteinschränkungen nehmen Ihnen nicht das Recht, zum Therapeuten Ihres Vertrauens zu gehen

Höchste Priorität hat für uns, die Gesundheit und Sicherheit unserer Klientinnen und TherapeutInnen sicherzustellen und dabei gleichzeitig unseren Auftrag zu erfüllen, eine qualitativ hochwertige und menschlich einfühlsame Behandlung zu gewährleisten. Wir haben ein Bündel von Maßnahmen umgesetzt, das den Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und unseres Berufsverbandes (DVE) folgt, um die Risiken für MitarbeiterInnen und KlientInnen zu minimieren.


Wir informieren uns täglich neu über die Situation und verpflichten uns und unsere MitarbeiterInnen, sofort einen Arzt zu konsultieren, sollten sie sich unwohl fühlen.

  • Wir arbeiten mit Plexiglasscheiben, Mundschutz und Händedesinfektion bei Tischarbeiten
  • Bei Behandlungen mit Körperkontakt benutzen wir Gesichtsschutzmasken, Mundschutz und Handschuhe
  • Händewaschen und Desinfektion vor und nach den Therapien ist für alle Pflicht
  • Hygienemaßnahmen/Desinfektion wird mehrmals täglich in der Praxis durchgeführt
  • Die Anzahl der Klienten in unserer Praxis wurde vermindert
  • Um Kontakt zu vermeiden, arbeiten wir mit einer Pause zwischen den Therapien
  • Die Abstandsregeln (1,5 m) werden streng in Therapie- und Wartzimmer eingehalten
  • RisikopatientInnen werden zu Hause oder mit Teletherapie behandelt
  • Die Richtlinien zum persönlichen Infektionsschutz werden im Team regelmäßig besprochen, überprüft und ggf. angepasst.

Zusätzlich ermöglichen wir Behandlungen per Videoübertragung. Alles, was Sie für diese Form der Behandlung brauchen, ist ein Computer/ein Tablet oder ein Smartphone mit Internetanschluss und vielleicht etwas Mut, sich auf diese andere Art der Begegnung einzulassen. Wenn Sie Interesse an einer Video- Therapie haben und/oder noch Informationen haben möchten, sprechen Sie uns gerne an.


Wir sind für Sie wie gewohnt telefonisch erreichbar unter den Telefonnummern:
Mo-Do. 8-12 Uhr Suska Kurth und Geeske Gerds, Praxisorganisation

Ergoteam Ottensen Kids: 040 39 90 34 35
Ergoteam Ottensen Handtherapie und Neurorehabilitation: 040 39 19 07 63
Ergoteam Hafencity: 040 39 90 80 10

Mit herzlichen Grüßen
Ihre TherapeutInnen vom Ergoteam Ottensen/Hafencity

--
Unsere Informationsquellen sind: